24 Stunden Pflege – Grundpflege

Aufgabenbereich: Grundpflege

Der Aufgabenbereich der Grundpflege umfasst die Unterstützung bei der Körperhygiene und dem allgemeinen Tagesablauf.

Es beginnt morgens beim Aufstehen und der Morgentoilette, unsere Betreuerinnen können sich Zeit nehmen und alle Aufgaben werden ohne Stress, in Ruhe gemeinsam durchgeführt.

Anfangs genügt es vielleicht noch beim Toilettengang begleitet zu werden, doch mit der Zeit kann auch das Tragen von Inkontinenzartikeln notwendig werden, bei all dieses Tätigkeiten können unsere Pflegekräfte unterstützen.

Auch wenn mehr Hilfe notwendig ist können wir unterstützen und bei bettlägerigen Patienten führen die Betreuerinnen die Grundpflege durch.

Hier ein Überblick über die Grundpflegetätigkeiten der Betreuerinnen:

Körperhygiene

Unterstützung bei der täglichen Körperpflege, beim Baden oder Duschen und persönlichen Hygiene.

Hilfe beim Aufstehen und Zubettgehen

Hilfe beim An- und Ausziehen

Morgens und Abends unterstütz die Betreuerin beim Anziehen und Ausziehen.

Toilettengang und Inkontinenz

Je nach Möglichkeit des Patienten begleitet die Betreuerin beim Toilettengang oder falls erforderlich wechselt sie die Inkontinenzartikel bei Bedarf aus.

Unterstützung beim Essen

Falls erforderlich füttern unsere Betreuerin den Patienten oder erinnern regelmäßig an Essen und Trinken.

Nächtliche Rufbereitschaft

Ob regelmäßige Unterstützung in der Nacht, oder die Gewissheit für alle Fälle: die Betreuerin kann auch nachts Hilfe leisten.

Unsere Betreuerinnen haben alle bereits Erfahrungen bei der Seniorenbetreuung gesammelt. Wir vermitteln sowohl ausgebildete Altenpflegerinnen und Krankenschwestern, als auch Frauen, die sich ihre Kenntnisse während der Arbeit in Deutschland angelernt haben. Bitte bedenken Sie jedoch, dass der Aufgabenumfang bei einer examinierten Krankenschwester nicht größer ist, als bei einer ungelernten Kraft. Medizinische Tätigkeiten und Behandlungspflege dürfen von uns vermittelte polnische Pflegekräfte nicht durchführen.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der passenden Kraft für Ihre Situation und wählen entsprechend der Erfordernisse eine geeignete Haushaltshilfe.

Bei unserer Vermittlungstätigkeit hat sich der Begriff der 24 Stunden Pflege eingebürgert. Es handelt sich dabei um einen Oberbegriff für eine im Haushalt des Senioren leben Betreuerin.

Natürlich ist es nicht möglich, dass unser Personal 24 Stunden am Tag arbeitet, die Arbeitszeit besteht dabei aus der aktiven Arbeitszeit, der Rufbereitschaft und der freien Zeit.

Die 24 Stunden Pflege bezeichnet also eine Ganztagsbetreuung mit nächtlicher Rufbereitschaft.